wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann (48) bedroht Fahrgäste im Zug mit Pistole - Polizei spricht von Verwirr ...

Mann (48) bedroht Fahrgäste im Zug mit Pistole - Polizei spricht von Verwirrtem

News Team
06.11.2016, 14:45 Uhr
Beitrag von News Team

Samstag, 05.11.2016, 21.55 Uhr 38226 Salzgitter, Konrad-Adenauer-Straße (Bahnhof)

Auf der Fahrt von Braunschweig nach Salzgitter-Lebenstedt bedrohte in der Regio Bahn ein 48-jähriger Mann mehrere Fahrgäste mit einer vorgehaltenen Pistole. Er machte einen sehr agressiven Eindruck, schlug mehrfach gegen die Zugwand und führte hierbei Selbstgespräche.

Der 48-Jährige konnte auf dem Bahnhof in Salzgitter-Lebenstedt vorerst vorläufig festgenommen werden. Später erfolgte eine Zwangseinweisung in eine psychiatrische Klinik. Bei der Pistole handelte es sich um eine Spielzeugwaffe.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.