wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tragekorb wird zurückgerufen, weil er das Baby strangulieren kann

Tragekorb wird zurückgerufen, weil er das Baby strangulieren kann

News Team
08.11.2016, 09:17 Uhr
Beitrag von News Team

Mit der Eil-Warnung des EU-Dienstes RAPEX wird ein Babytragekorb der Marke Leipold zurückgerufen.

Es handelt sich um einen Tragekorb - Modell: TOPAS; Produkt Ref.: 1160.103 - für Babys mit weißem Kissen und Griffen auf beiden Seiten, verziert mit weißen Bögen.

Verwenden Sie diesen Tragekorb keinesfalls. Er gefährdet Ihr Kind.

Der Korb enthält eine zu tief angebrachte Schnur.

Produktprüfer warnen: Der Bogen kann zur Strangulation des Babys führen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.