wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Jugendlicher nach Laserpointer-Attacke erblindet

Jugendlicher nach Laserpointer-Attacke erblindet

News Team
20.11.2016, 16:18 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Jugendlicher ist nach einer Laserpointer-Attacke in Nürnberg auf einem Auge nahezu erblindet.

Am Nachmittag des 13. Oktober zwischen 15:30 und 16 Uhr fuhr das Opfer im U-Bahnhof Gustav-Adolf-Straße mit der Rolltreppe nach oben. Auf dem Weg soll sich die Attacke ereignet haben.

"Plötzlich bemerkte er einen grünen Laserstrahl, der ihn kurz darauf im Auge blendete", schilderte die Polizei. "Einige Zeit später verschlechterte sich die Sehfähigkeit des Jugendlichen enorm. Inzwischen ist er auf einem Auge nahezu erblindet."

Da der U-Bahnhof nicht videoüberwacht ist, sucht die Polizei nun nach Zeugen.
Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Keim-Alarm! Wetten, dass auch Sie Ihre Hände falsch waschen

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.