wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vater suchte sie verzweifelt: Ein Zeugenhinweis führt die Polizei zu Sarah

Vater suchte sie verzweifelt: Ein Zeugenhinweis führt die Polizei zu Sarah

News Team
12.12.2016, 08:16 Uhr
Beitrag von News Team

Sarah N. ist wieder da! Nach öffentlichen Fahndungsaufrufen hatte sich ein Zeuge bei der Polizei gemeldet. Die Beamten konnten das Mädchen dann in Schrobenhausen aufgreifen. Sarah machte keine Angaben, wo sie sich aufgehalten hatte.

Das Mädchen hatte am Mittwochmittag die Schule in Eichstätt verlassen. Ihr Vater hatte zuletzt gegen 17 Uhr telefonischen Kontakt per WhatsApp mit seiner Tochter.

Seitdem war Sarah verschwunden. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen der Polizeiinspektionen in Schrobenhausen und Eichstätt gab es früh Anhaltspunkte für einen möglichen Aufenthalt im Bereich Schrobenhausen, wo sie bis vor wenigen Monaten noch gelebt hat.

Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass ihr etwas zugestoßen ist. Umso größer ist die Erleichterung durch die Nachricht von der Rückkehr des Mädchens.

Sechs Leichen ohne Namen: Polizei zeigt drastische Fotos, um endlich Klarheit zu bekommen

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.