wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Erst forderte er Geld - dann zerstach er seinem Opfer (54) Hand und Oberarm

Erst forderte er Geld - dann zerstach er seinem Opfer (54) Hand und Oberarm

News Team
11.12.2016, 15:05 Uhr
Beitrag von News Team

Lauf a.d. Pegnitz (ots) - Am frühen Freitagabend (09.12.2016) soll ein noch unbekannter Täter einen 54-jährigen Mann in Lauf a.d. Pegnitz (Landkreis Nürnberger Land) ausgeraubt haben. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Nach Angaben des Geschädigten hat ihn der Täter gegen 17:00 Uhr in der Höllgasse überfallen. Der Unbekannte habe erst Geld gefordert und dann mit einem Messer zugestochen. Der 54-jährigen erlitt oberflächliche Verletzungen an Hand und Oberarm und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Unbekannte konnte indes mit einem größeren Geldbetrag in Richtung Marktplatz flüchten und konnte auch im Rahmen einer sofort ausgelösten Fahndung nicht mehr angetroffen werden.

Beschreibung des Täters: Ca. 190 cm groß, schlank, deutsch mit ausländischem Akzent, insgesamt dunkel, aber mit auffallend hellen Turnschuhen bekleidet.

Zeugen der Tat werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen.

Diese Typen zertrümmerten den Schädel eines Berlin-Touristen (24) - Helft, sie zu finden!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.