wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kinderschänder in Flüchtlingsheim gefasst - Sein Opfer musste monatelang unt ...

Kinderschänder in Flüchtlingsheim gefasst - Sein Opfer musste monatelang unter ihm leiden

News Team
13.12.2016, 18:45 Uhr
Beitrag von News Team

In Berlin-Spandau herrscht Entsetzen, als bekannt wurde, dass ein 45 Jahre alter Mann anscheinend über Monate hinweg einen Jungen in einem Flüchtlingsheim missbraucht hat. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass sich der Tatverdächtige mindestens 68 Mal an dem Jungen (12) vergangen hat.

Wie Focus Online berichtet, sollen sich die Taten ab Dezember 2015 in einem Flüchtlingsheim ereignet haben. Dort habe der 45-Jährige dem Jungen, der wie er selbst auch dort lebte, gedroht, ihn zu verbrennen, wenn er sich wehren würde oder ihn verrate. Im Juli hat sich des Kind dann schließlich doch seiner Mutter offenbart. Sie informierte umgehend die Polizei.

Ab Dienstag muss sich der 45-Jährige vor dem Berliner Landgericht verantworten. Für den Prozess sind vier Tage vorgesehen.

Sie spähen ihre Opfer aus und schlagen brutal zu – Polizei fahndet nach diesem Quartett

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schwanz ab und abschieben.pasta
  • 14.12.2016, 00:05 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.