wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frau (52) verließ Wohnung im Mai für einen Einkauf - Spaziergänger macht Sch ...

Frau (52) verließ Wohnung im Mai für einen Einkauf - Spaziergänger macht Schreckensfund im Wald

News Team
19.12.2016, 11:54 Uhr
Beitrag von News Team

Eine seit dem 17. Mai vermisste 52 Jahre alte Frau aus Bruchsal wurde vergangenen Donnerstagnachmittag in einem Waldstück des verlängerten Eschenwegs von einem Spaziergänger tot aufgefunden.

Nach den Erkenntnissen des Kriminalkommissariats hatte sie an jenem Tag im Mai gegen 11 Uhr ihre Wohnung in der Peter- und Paul-Straße für einen Einkauf verlassen. Seitdem war sie verschwunden.

Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod der Frau haben sich für die Ermittlungsbehörden nicht ergeben.

Die nach ihrem Verschwinden durch das Kriminalkommissariat in der Gegend von Bruchsal in die Wege geleiteten Suchmaßnahmen hatten hatten trotz der Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers nicht auf die Spur der Vermissten geführt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.