wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Als sie Mann am Boden half klaute man ihre Handtasche - Polizei schnappt bew ...

Als sie Mann am Boden half klaute man ihre Handtasche - Polizei schnappt bewaffnete Diebe

News Team
26.12.2016, 13:11 Uhr
Beitrag von News Team

Nürnberg (ots) - Während eine Frau (32) am Samstagabend (24.12.2016) in der Königstorpassage Erste Hilfe leistete, wurde sie von zwei zunächst Unbekannten bestohlen. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige (37 und 39) fest.

Der Passantin war gegen 20:00 Uhr in der Königstorpassage ein Mann (43) aufgefallen, der am Boden lag und offensichtlich nach Atem rang. Während sie sich um ihn kümmerte, stellte sie ihre Handtasche neben sich auf dem Boden ab. Als kurz darauf der Rettungsdienst und eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte eintrafen, stellte die 32-Jährige fest, dass ihr unbemerkt Handy und Geldbörse im Gesamtwert von 350 Euro aus der Handtasche gestohlen worden waren.

Anhand der Videoaufzeichnungen konnten die beiden Tatverdächtigen wenig später in der Mittelhalle des Hauptbahnhofes festgenommen werden. Bei der Durchsuchung des 39-Jährigen stellten die Beamten 200 Euro Bargeld und Rauschgift sicher. Der 37-Jährige hatte ein Einhandmesser einstecken und in seiner Unterhose 50 Euro und eine goldene Halskette aus dem Besitz der Bestohlenen versteckt. Gegen 22:00 Uhr fand eine Reinigungskraft die Geldbörse und den Reisepass des Opfers in einem Mülleimer des U-Bahnhofes Bauernfeind.

Bei seiner Vernehmung durch den Kriminaldauerdienst räumte der 39-Jährige den Diebstahl ein. Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes wurden eingeleitet.

Gefährliche Produkte: Das sind die wichtigsten Rückrufe 2016

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.