wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Überfall auf Tankstelle - Vorsicht, Täter ist bewaffnet!

Überfall auf Tankstelle - Vorsicht, Täter ist bewaffnet!

News Team
26.12.2016, 14:18 Uhr
Beitrag von News Team

Waldfischbach-Burgalben (ots) - Am Sonntagabend, 25. Dezember 2016, 20:09 Uhr, wurde ein 23-jähriger Mitarbeiter einer Tankstelle in der Hauptstraße, Opfer einer Raubstraftat.

Der Geschädigte war gerade dabei die Tankstelle zu verlassen, um Feierabend zu machen. Beim Verlassen der Tankstelle bedrohte ein bislang noch unbekannter Täter den Tankstellenmitarbeiter mit einem Messer und forderte das Öffnen des Tresores. Mit der Beute flüchtete der unbekannte Täter. Der Geschädigte blieb unverletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • keine Angaben zu Größe und Alter
  • untere Gesichtshälfte maskiert mit schwarzem Tuch
  • südländisches Aussehen
  • bekleidet mit schwarzer Lederjacke und blauen Jeans

Wer im Zusammenhang mit dem Raub verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sonst sachdienliche Hinweise auf den/die Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Waldfischbach-Burgalben unter der Telefonnummer 06333 / 927- 0 / per Email piwaldfischbach-burgalben@polizei.rlp.de oder mit der Kriminalpolizei Pirmasens unter der Telefonnummer 06331 / 520- 0/ per E-Mail kipirmasens@polizei.rlp.de, in Verbindung zu setzen.

Eichhörnchen bleibt in Gullydeckel stecken, weil seine Hüfte zu breit ist

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.