wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wer erkennt den Sparkassen-Räuber: Polizei zeigt ihn und seine Kleidung

Wer erkennt den Sparkassen-Räuber: Polizei zeigt ihn und seine Kleidung

News Team
02.01.2017, 11:53 Uhr
Beitrag von News Team

Tatzeit: 16.12.2016, 17:55 Uhr

Tatort: Hamburg-Barmbek-Nord, Fuhlsbüttler Straße

Die Hamburger Polizei fahndet mit Bildern nach einem bislang unbekannten Mann, der die Angestellte eines Geldinstitutes in Hamburg-Barmbek-Nord überfallen und dabei mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet hat. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt (LKA 44) geführt.

Der maskierte Täter betrat die Filiale und forderte von einer am Serviceschalter befindlichen Angestellten (24) die Herausgabe von Bargeld und gab vor, bewaffnet zu sein. Nachdem ihm ein geringer Geldbetrag ausgehändigt worden war, flüchtete er aus der Sparkasse. Der Räuber konnte trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen nicht gefasst werden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

- ca. 185 cm groß und normale Statur

- 25-35 Jahre alt -

Bekleidung: hellblaues Cap mit weißen Applikationen, schwarze
(Windbreaker)

-Jacke mit 1887-Emblem auf der linken Brust, dunkle
Arbeitshose, maskiert mit einer Kapuze und einem schwarzen
Tuch/Schal.

Die Beamten des Landeskriminalamtes konnten Bilder des Täters sichern, für die von der Staatsanwaltschaft Hamburg beim Amtsgericht ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erwirkt wurde. Zudem werden Vergleichsbilder der Jacke und der Hose des Räubers gezeigt.

Hinweise zu dem Täter bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.