wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fremdenfeindlicher Mob randaliert in Polen - Dieses Video zeigt die erschütt ...

Fremdenfeindlicher Mob randaliert in Polen - Dieses Video zeigt die erschütternden Szenen

News Team
02.01.2017, 14:12 Uhr
Beitrag von News Team

Warschau – Nach einer tödlichen Messerstecherei in der Silvesternacht in der polnischen Stadt Elk, rottete sich dort am Sonntag an Neujahr ein fremdenfeindlicher Mob zusammen, der ein Kebab-Geschäft mit Pflastersteinen angriff.

Eine Polizei-Sprecherin erklärte, die Sicherkeitskräfte hätten deshalb 21 aggressive Demonstranten Demonstranten festgenommen. Der Bürgermeister der nordostpolnischen Stadt rief die Menschen zur Ruhe auf.

Auslöser der Ausschreitungen war eine tödliche Messerstecherei in der Silvesternacht. Ein 21-jähriger Pole hatte einen Knallkörper in Richtung des Kebab-Ladens geworfen, woraufhin er anscheinend von vier Männern attackiert und niedergestochen wurde. Nach polnischen Medienberichten stammen die daraufhin festgenommenen Tatverdächtigen aus Tunesien, Algerien und Marokko. Anscheinend waren alle Angestellte des Kebab-Geschäfts, das dann am Sonntag als Rache-Akt von den Demonstranten angegriffen wurde.

Video-Fahndung! Sex-Täter drückt Frau in Nische im U-Bahnhof

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.