wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Als Mädchen (14) sich wehrte, verschleppte er sie in ein Zimmer

Als Mädchen (14) sich wehrte, verschleppte er sie in ein Zimmer

News Team
03.01.2017, 15:10 Uhr
Beitrag von News Team

Hamburg (ots) - Polizeibeamte haben am 30.12.2016 einen 21-jährigen Ägypter vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, zur Tatzeit in Hamburg-Winterhude sexuelle Handlungen an einer 14-Jährigen gegen ihren Willen vorgenommen zu haben.

Umfangreiche Ermittlungen des für die Bearbeitung von Sexualdelikten zuständigen Landeskriminalamts 42 und der Staatsanwaltschaft Hamburg hatten ergeben, dass die 14-Jährige auf einer Toilette am Tatort von dem ihr bekannten Tatverdächtigen zunächst bedrängt wurde. Dort verlangte der Tatverdächtige von ihr sexuelle Handlungen, die von der 14-Jährigen jedoch abgelehnt wurden. Daraufhin zerrte der 21-Jährige sie in ein Zimmer und nahm dort gegen ihren Willen sexuelle Handlungen vor.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte der 21-Jährige als Tatverdächtiger identifiziert und am 30.12.2016 vorläufig festgenommen werden.

Er wurde einem Haftrichter zugeführt, der Haftbefehl gegen ihn erließ.

Video-Fahndung! Sex-Täter drückt Frau in Nische im U-Bahnhof

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.