wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wie bei Knight Rider! Dieser Nummernschild-Trick ist der letzte Schrei unter ...

Wie bei Knight Rider! Dieser Nummernschild-Trick ist der letzte Schrei unter Kriminellen

News Team
05.01.2017, 14:58 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Polizist in Berlin hat schon viel gesehen. Doch diese Masche war auch den Beamten in der Hauptstadt neu: Verbrecher nutzen ein Produkt, um während der Fahrt auf Knopfdruck ihr Kennzeichen zu wechseln.

Bisher war ein solches Wechsel-Kennzeichen nur in einer Folge von Knight Rider zu sehen: Das Nummernschild wechselte von KNIGHT auf KNI 667

Diese Gimmicks werden im Internet als Plate Flipper angeboten - mit klaren Hinweise für eine rechtmäßige Verwendung etwa bei Autoshows.

Die Kriminellen hingegen nutzen die Methode, um auf der Flucht ihre Identität zu wechseln und zu verschleiern.

Am 12. Dezember waren Streifenbeamte auf eine dieser Vorrichtungen aufmerksam geworden, wie die "Berliner Morgenpost" berichtet. Am Wagen von Autodieben entdeckten die Polizisten vorne und hinten die ungewöhnlich dicken Kennzeichenhalter.

In einer Videosequenz, die der Berliner Morgenpost vorliegt, wird gezeigt, wie der Kennzeichenwechsel funktioniert. Wie von Geisterhand wechseln ein polnisches und ein deutsches Kennzeichen einander ab.

Das ist für die Berliner Polizei eine neue und noch recht unbekannte Methode", sagte eine Sprecherin der Polizei der "Berliner Morgenpost2. "Mit automatisch wechselbaren Autokennzeichen hatten wir noch nicht oft zu tun." Neben Ermittlungen wegen Autodiebstahl haben die Gangster nun auch ein Verfahren wegen Urkundenfälschung am Hals.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.