wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Zwei Tote, mehrere Verletzte: Geisterfahrer kracht frontal in Gegenverkehr - ...

Zwei Tote, mehrere Verletzte: Geisterfahrer kracht frontal in Gegenverkehr - B29 komplett gesperrt

News Team
15.01.2017, 19:33 Uhr
Beitrag von News Team

Bei einem schweren Unfall sind auf der Bundesstraße B29 bei Schwäbisch Gmünd zwei Menschen ums Leben gekommen, wie FOCUS Online berichtet.

Der Mann sei gegen 17 Uhr entgegen der Fahrtrichtung auf die Straße Richtung Stuttgart eingebogen, heißt es in dem Bericht. Zwischen Lorch-Ost und Schwäbisch Gmünd-West krachte sein Wagen dann frontal in ein entgegenkommendes Auto.

Der Geisterfahrer und eine Person kamen ums Leben. Weitere Menschen wurden verletzt.

Die Bundestraße 29 ist in beiden Richtungen gesperrt.

LESEN SIE AUCH: EIS-HAGEL FÜHRT ZU TÖDLICHER MASSENKARAMBOLAGE AUF A1

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.