wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Außer Kontrolle: Als sein Opfer aß, schlug er ihm mehrfach die Faust ins Ges ...

Außer Kontrolle: Als sein Opfer aß, schlug er ihm mehrfach die Faust ins Gesicht

News Team
16.01.2017, 10:54 Uhr
Beitrag von News Team

Lippe (ots) - In einem orientalischen Imbiss am Willy-Brandt-Platz ist im November ein 17-Jähriger aus Augustdorf Opfer einer vorsätzlichen Körperverletzung geworden und musste in ärztliche Behandlung.

Der Vorfall spielte sich am 20. November (Samstag) gegen 20.00 Uhr in dem Imbiss ab. Dem Opfer gegenüber saß ein Unbekannter, der aus einem nicht bekannten Grunde plötzlich seinen Platz verließ, auf den 17-Jährigen zusteuerte und ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht schlug. Anschließend flüchtete der Täter aus dem Imbiss und verschwand in der "Lange Straße" (Innenstadt).

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Etwa Mitte 20, rundliches Gesicht mit leichtem Oberlippenbart.
Er trägt eine so genannte Boxerfrisur. Die Seiten sind dabei kahl rasiert. Das Deckhaar ist schwarz.
Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer grünen Bomberjacke mit weißem Fellkragen.
Es soll sich um eine Person südländischer Herkunft handeln.

Wer den Mann darauf erkennt oder etwas zu seinem Aufenthaltsort sagen kann, der wird gebeten, sich unter 05231 / 6090 an das KK Detmold zu wenden.

Dreifach-Mord: Inhaftierte Frau schweigt – deshalb zeigt die Polizei diese Bilder

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.