wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nächtliche Explosion in Mehrfamilienhaus - Sprengstoffexperten im Einsatz

Nächtliche Explosion in Mehrfamilienhaus - Sprengstoffexperten im Einsatz

News Team
24.01.2017, 18:35 Uhr
Beitrag von News Team

Essen: Am Montagabend, 24. Januar, kam es im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses an der Giesebrechtstraße 25 zu einer Explosion.

Nahe der Einmündung zur Nöggerathstraße schreckten die Anwohner um 22.30 Uhr auf, als mit einem lauten Knall nicht nur die Briefkastenanlage durch die Explosion zerstört wurde. Glücklicherweise kamen keine Menschen zu Schaden.

Bereits am 1. Dezember 2016, gegen 22.20 Uhr, ereignete sich an gleicher Stelle eine Explosion, als Unbekannte ebenfalls in der Briefkastenanlage etwas zündeten. Auch in diesem Fall entstand erheblicher Sachschaden.

Noch am heutigen Dienstagmorgen nehmen Sprengstoffexperten des Kriminalkommissariats 11 den Tatort erneut in Augenschein. Möglicherweise haben Anwohner und Zeugen Beobachtungen gemacht, die der Polizei bei der Identifizierung der Täter helfen können. Im Dezember sollen mehrere Personen aus Richtung des Tatortes geflüchtet sein. Ein in der Nähe geparktes Fahrzeug, möglicherweise auch mit auswärtigem Stadtkennzeichen, könnte dabei zur weiteren Flucht bereitgestanden haben.

Hinweise nimmt die Polizei unter der zentralen Rufnummer 0201- 8290 entgegen.

Sie greifen mit Pfefferspray an: Bilder zeigen brutalen Überfall – Wer kennt die Täter?

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.