wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Diana (17) nach Bürgerhinweis wieder da - Polizei bedankt sich für die Hilfe ...

Diana (17) nach Bürgerhinweis wieder da - Polizei bedankt sich für die Hilfe!

News Team
09.02.2017, 15:16 Uhr
Beitrag von News Team

Update:

Das seit dem 07.02.2017 vermisste 17-jährige Mädchen aus Schwerin ist wieder da. Sie wurde nach einem Bürgerhinweis wohlbehalten in Schwerin aufgefunden. Anhaltspunkte für eine Straftat im Zusammenhang mit dem Verschwinden des Mädchens liegen nicht vor.

Die Polizei bedankt sich ausdrücklich bei der Bevölkerung und den Medien für die aktive Unterstützung der Suchmaßnahmen.

Ursprungsmeldung:
Seit dem 07.02.2017 wird die 17-jährige Diana Marquardt aus Schwerin vermisst. Sie verließ am Dienstag gegen 10:00 Uhr die Helios Kliniken Schwerin mit unbekanntem Ziel.


Personenbeschreibung:

  • ca. 1,63 m groß
  • sehr zierliche Gestalt
  • rötlich struppige Haare zum Dutt gebunden
  • Brillenträgerin
  • wirkt jünger als 17 Jahre
  • weißes T-Shirt mit schwarzem Streifen
  • braune Jacke
  • schwarze Leggings
  • schwarze Sportschuhe

Eine Eigengefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten nimmt das Polizeihauptrevier Schwerin unter der Rufnummer 0385/5180-2223, -2224, jede andere Polizeidienststelle sowie die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Chronologie eines Verschwindens – So mysteriös ist der Fall Timo Kraus

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.