wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Urteil gegen Massenmörder: Anders Behring Breivik bleibt in Isolationshaft

Urteil gegen Massenmörder: Anders Behring Breivik bleibt in Isolationshaft

News Team
01.03.2017, 14:01 Uhr
Beitrag von News Team

Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik bleibt in Isolationshaft. Diesen Beschluss verkündete am Mittwoch das Berufungsgericht in Oslo.
„Das Gericht ist zu dem Schluss gekommen, dass Anders Behring Breivik weder Folter noch unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung ausgesetzt ist oder war“, heißt es in der Begründung. Damit kassierten die Richten ein früheres Urteil, das noch zu Gunsten Breiviks ausgefallen war.
Der Massenmörder hatte wegen seiner langen Isolationshaft sowie der Kontrolle seiner Post gegen den Staat geklagt und in erster Instanz teilweise Recht bekommen. Die Berufungsrichter sahen den Sachverhalt jedoch anders. „Es gibt keine klaren Anzeichen, dass Breivik durch seine Isolation während der Haft Schäden erlitten hat“, so die Berufungsrichter.
Der rechtsradikale Terrorist hatte im Juli 2011 in Oslo sowie auf der Insel Utoya Anschläge verübt, bei denen 77 Menschen getötet wurden. Für dieses Verbrechen war Breivik zu 21 Jahren Haft mit anschließender Sicherheitsheitsverwahrung verurteil worden.

Nach Vergewaltigung: Die Polizei jagt jetzt diesen Mann!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.