wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Diese Seite durchforstet Facebook-Profile gezielt nach Kinderbildern!

Diese Seite durchforstet Facebook-Profile gezielt nach Kinderbildern!

News Team
02.03.2017, 15:19 Uhr
Beitrag von News Team

Der Post der Polizei Hagen liegt schon ein bisschen zurück, doch die Brisanz ist aktueller denn je. Viele Eltern und Großeltern lieben es, Bilder ihrer süßen Kleinen auf Facebook hochzuladen. Doch Verbrecher treiben damit ein schändliches Spiel.

Wie die "Welt" berichtet, durchsucht die Seite „Little Miss & Mister“ aktuell öffentliche Facebook-Profile gezielt nach Kinderbildern. Zu sehen sind dort nun Babys, Kleinkinder und Jugendliche nackt in der Badewanne oder mit Schwimmsachen am Strand.

Was dahinter steckt, dürfte jedem einleuchten! Die Betreiber versichern gleichwohl, ihre Interessen seien lauter. Sie wollten der "Welt" zufolge Eltern auf die Gefahren öffentlicher Bilder aufmerksam machen und sie dazu bewegen, keine Bilder ihrer Kinder mehr zu posten.

Eine abschließende Bewertung des Sachverhalts liegt noch nicht vor.

Die Polizei warnt

"Hören Sie bitte auf, Fotos Ihrer Kinder für jedermann sichtbar bei Facebook und Co zu posten! - Auch Ihre Kinder haben eine Privatsphäre!

Ein Schnappschuss am Strand oder nackt badend im Planschbecken: Viele von Ihnen veröffentlichen Bilder von ihren Kleinsten bei Facebook und Co. Und das nicht selten für jedermann sichtbar, also völlig ohne entsprechende Sicherheitsvorkehrungen bei den Privatsphäre-Einstellungen

Vielleicht finden Sie die Fotos heute süß, Ihrem Kind sind sie in ein paar Jahren aber endlos peinlich. Oder Ihr Kind wird damit sogar gemobbt. Noch schlimmer: Pädophil veranlagte Menschen bedienen sich solcher Fotos und nutzen sie für ihre Zwecke bzw. veröffentlichen sie an anderer Stelle.

Auch ihre Kinder haben eine Privatsphäre. Kinderfotos haben in sozialen Netzwerken grundsätzlich nichts zu suchen. Denn das Internet "vergisst" nichts.

Zeigen Sie die Bilder von Ihren Kleinsten der Oma, dem Opa, der Tante, dem Onkel, Freunden und Bekannten lieber persönlich. Es ist doch auch viel schöner, gemeinsam darüber zu sprechen und zu schmunzeln."

Am Straßenrand ausgesetzt: Polizei findet diesen Hund und such den verantwortungslosen Besitzer


18 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
News Team- und wie sieht es bei wl aus?
Sich in einem Beitrag auf „Little Miss & Mister“
zu berufen u. selbst untätig bleiben, macht das
Ganze mehr als unglaubwürdig!
  • 02.03.2017, 20:03 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn man Fotos von Anderen ins Internet stellt, müssen diese Personen das wissen und damit ein verstanden sein !!
Kinder, - auch wenn sie noch so klein sind, - sind Persönlichkeiten, die man nicht befragen kann - aber auch ihnen gebührt Respekt und aus diesem Grund sollte man das Einstellen ihrer Fotos tunlichst unterlassen !! Man kann auch stolz auf den Nachwuchs sein, wenn die Bilder zu Hause an der Wand hängen ... oder auf dem Sidebord stehn ....
  • 02.03.2017, 16:04 Uhr
  • 5
  • 02.03.2017, 16:50 Uhr
  • 2
  • 02.03.2017, 19:49 Uhr
  • 1
Kinder sind unser höchstes Gut und müssen geschützt werden. Zu jeder noch so nichtssagenden Notiz hier am Brett wird geantwortet, gibt es LW und hier fast keine Resonanz. Ich finde es mehr als beschämend......
  • 02.03.2017, 19:53 Uhr
  • 3
.... von mir kommt eins
  • 02.03.2017, 19:57 Uhr
  • 2
vielen Dank BriGitte
  • 02.03.2017, 20:00 Uhr
  • 0
Danke schön Brigitte
  • 02.03.2017, 20:04 Uhr
  • 0
Doch nicht dafür ihr Beiden.
Einen Beitrag hier einzustellen
und selber als Netzwerkbetreiber untätig zu bleiben,
macht mich gerade etwas sprachlos.
Mein LW für den Beitrag war mir nur in Verbindung
mit meinem Kommentar-oben- möglich
Letzendlich wird auch diese Thema dem Kommerz
untergeordnet!
  • 02.03.2017, 20:09 Uhr
  • 1
Mißverständnis, tja so schnell kann es manchmal gehen...
  • 02.03.2017, 20:18 Uhr
  • 0
wo liegt mein Missverständnis Monika?
  • 02.03.2017, 20:28 Uhr
  • 0
Monika, wäre dir schon
für eine Antwort dankbar.
Welches Mißverständnis meinst Du?
  • 02.03.2017, 20:37 Uhr
  • 0
nein,nicht Dein Mißverständnis Brigitte. Mir war der
Zusammenhang zwischen Notiz und eigenes Angagement von Wize Life nicht sofort klar. Denn das hast Du doch gemeint und da gebe ich Dir absolut recht.

Sorry bin nicht jede Min. hier Brigitte...
  • 02.03.2017, 20:43 Uhr
  • 2
Ok Monika, danke dir für die Aufklärung.
  • 02.03.2017, 20:48 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Genau aus diesem Grund sollte das Team die Einstellung solcher Bilder hier verbieten... ferner bin ich überzeugt daß viele Eltern überhaupt nicht wissen, daß ihre Kinder hier ausgestellt sind....

Einfach solche Profilbilder oder gepostete Bilder mit Kindern ablehnen oder gar löschen.
  • 02.03.2017, 15:34 Uhr
  • 2
Nachtrag: W.l ist dann das erste Netzwerk das Kinder schützt.!!!!!
  • 02.03.2017, 15:40 Uhr
  • 0
Ich kann Dich hier zu 100% unterstützen Rika. Leider gibt es noch immer Menschen, die dies ignorieren. Für mich ist es unfassbar. Das Team sollte es sich als oberstes Gebot machen, Kinderbilder weder im Profil noch an der Fotowand zu gestatten.DAS wäre ein ehrenwerter Erfolg dieses Netzwerkes und kann als Vorbild fungieren.....WENN NICHT JETZT, WANN DANN!!!!!
  • 02.03.2017, 19:48 Uhr
  • 1
Lieben Dank Monika
  • 02.03.2017, 21:05 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.