wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Orientierungsloses Kind mit Pornos gequält - Fahndung nach unbekanntem Täter

Orientierungsloses Kind mit Pornos gequält - Fahndung nach unbekanntem Täter

News Team
13.03.2017, 09:48 Uhr
Beitrag von News Team

Mit Bildern sucht die Polizei nach einem Mann, der im Dezember letzten Jahres einem Mädchen pornografische Bilder gezeigt haben soll.

Der Gesuchte habe das Kind am 17. Dezember 2016, gegen 14 Uhr auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofes Warschauer Straße zunächst angesprochen und anschließend aufgrund eines Zugausfalles die situative Orientierungslosigkeit ausgenutzt, um ihr mehrere pornografische Bilder auf seinem Smartphone zu zeigen.



Die Kriminalpolizei fragt:

Wer kennt die abgebildete Person und kann Angaben zu ihrem Aufenthalt machen?

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt in der Keithstraße 30 in Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664- 913 101, per Telefax an die Rufnummer (030) 4664- 913 199, per E-Mail oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Erpresser-Briefe an Familien: Dieser Mann droht damit, Kinder zu töten - Wer kennt ihn?


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.