wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei untersucht Knochen: Frau sucht nach entlaufener Katze und findet tot ...

Polizei untersucht Knochen: Frau sucht nach entlaufener Katze und findet toten Vermissten

News Team
18.03.2017, 08:04 Uhr
Beitrag von News Team

Update: Ein seit März 2014 vermisster 54-Jähriger aus Leutkirch (Baden-Württemberg) wurde am vergangenen Montag gegen 17.00 Uhr im Waldgebiet "Unterer Wald" Tod aufgefunden. Eine Frau, die ihre vermisste Katze suchte, stieß auf die menschlichen Knochen und verständigte die Polizei.

Eine gerichtlich angeordnete Obduktion, sowie aufgefundene persönliche Gegenstände, bestätigten am Freitag, dass es sich um den Vermissten handelt. Anhaltspunkte für ein Gewaltverbrechen können nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ausgeschlossen werden.

Die Vermisstenmeldung vom 07.04.2014:

Seit Donnerstag, den 27.03.2014 wird ein Mann aus Leutkirch vermisst. Er verließ die eheliche Wohnung und ist seither unbekannten Aufenthalts. Seitdem gab es kein Lebenszeichen mehr von ihm.

Der Mann ist 54 Jahre alt, 170 cm groß und hat schlanke Figur.

Er ist mit einer dunkelbraunen Cordhose, quergestreiftem Polo-Shirt und braun-grün gemusterter Strickjacke bekleidet.

Er führt einen grünen Rucksack mit.

Wer hat den Vermissten gesehen und kann Hinweise zu seinem Aufenthalt geben?

Hinweise bitte an das Polizeirevier Leutkirch, Telefon 07561/84880.

Vermisstenmeldung vom 09.04.2014:

Es gibt noch keine Spur von dem 54 Jahre alten Mann aus Leutkirch. Er ist am 03.04.2014 verschwunden und nicht am 27.03.2014, wie fälschlicherweise berichtet wurde. Der Vermisste spricht nur schlecht deutsch.

Er spricht überwiegend russisch.

Die Kriminalpolizei Ravensburg bittet nochmals um Veröffentlichung des neuen Fotos. Hinweise bitte an die Polizei Leutkirch unter Telefon 07561/84880.

Das war die einsamste Hündin der Welt – heute ist sie ein Kinostar!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.