wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
An Dortmunder Schule: Gruppe Jugendlicher sticht und schlägt auf 15-Jährigen ...

An Dortmunder Schule: Gruppe Jugendlicher sticht und schlägt auf 15-Jährigen ein

News Team
18.03.2017, 11:35 Uhr
Beitrag von News Team

An einer Dortmunder Schule ist am Freitag ein 15-jähriger Schüler von einer Gruppe Jugendlicher verletzt worden.

Nach einem Streit am Donnerstag kehrte die fünfköpfige Gruppe am Freitag auf das Schulgelände in der Hueckstraße zurück, um sich an einem Schüler zu „rächen“. Zunächst verwies ein Lehrer die Jugendlichen des Geländes, doch sie kehrten zurück. Die Gruppe schlug auf den 15-Jährigen ein, besprühte ihn mit Pfefferspray und fügte ihm eine Stichverletzung zu. Danach flüchteten die Täter.

Das Opfer wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei konnte mittlerweile die 14 bis 16 Jahre alten Täter identifizieren. Der Hauptverdächtige soll demnach ein polizeibekannter 14-jähriger Dortmunder sein.

An einen Pfosten gebunden: Tierquäler schauen Anna beim Sterben zu, doch die Hündin ist stärker

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.