wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rauchbomben in Venedig – Touristen in Angst

Rauchbomben in Venedig – Touristen in Angst

News Team
18.03.2017, 13:35 Uhr
Beitrag von News Team

Mutmaßliche Diebe haben am Freitag Touristen auf dem berühmten Markusplatz in Venedig in Angst und Schrecken versetzt.

Um ein Juweliergeschäft auszurauben, zündeten die Diebe mehrere Rauchbomben, eine direkt unter dem Markusturm. Das berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Einige Touristen befürchteten zunächst einen Terroranschlag, andere wiederum zückten ihr Handy und filmten das Schauspiel.

Die Mitarbeiter des Juweliergeschäfts schlugen Alarm, so dass die Diebe ohne Beute flüchteten. Verletzt wurde bei dem Überfall glücklicherweise niemand.
Der Markusplatz in Venedig ist eine der größten Touristenattraktionen der Welt mit jährlich mehreren Millionen Besuchern.

An einen Pfosten gebunden: Tierquäler schauen Anna beim Sterben zu, doch die Hündin ist stärker

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.