wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Achtung Trickbetrüger: Wenn Sie dieses Paar anspricht, bitte die Polizei ruf ...

Achtung Trickbetrüger: Wenn Sie dieses Paar anspricht, bitte die Polizei rufen und NICHT helfen

News Team
28.03.2017, 08:59 Uhr
Beitrag von News Team

Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei Essen zwei mutmaßliche Trickdiebe.

Am 29.12.2016 sprachen die Tatverdächtigen die 86-Jährige im Bereich der Einmündung Kieler Straße / Danziger Straße an. Sie waren ihr scheinbar von einem Drogerie-Markt aus gefolgt. Sie baten darum, eine 1-Euro-Münze zu wechseln, um einen Telefonanruf tätigen zu können. Die Geschädigte öffnete ihre Geldbörse, in der die mutmaßlichen Täter nach Wechselgeld suchten. Erst später bemerkte die Essenerin, dass ihre Debitkarte fehlte. Der männliche Tatverdächtige hob damit in vier Schritten eine vierstellige Summe ab.

Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

Der mutmaßliche Täter soll 50-60 Jahre alt und 170-180 cm groß sein. Er hat kurzes graues Haar und keinen Bart. Er trug keine Brille oder Kopfbedeckung. Bekleidet war er mit einem dunklen Mantel. Er sprach gebrochenes Deutsch.

Die mutmaßliche Täterin soll 40 Jahre alt und etwa 165 cm groß sein.

Die beiden Unbekannten waren mit einem Kind im Kinderwagen unterwegs. Hinweise bitte an die Polizei Essen.

Wo ist Malina? Helft bei der Suche nach der Studentin

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.