wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Loretta (17) wurde wochenlang vermisst - jetzt fand die Polizei sie in einem ...

Loretta (17) wurde wochenlang vermisst - jetzt fand die Polizei sie in einem bizarrem Versteck

News Team
05.04.2017, 13:12 Uhr
Beitrag von News Team

Trenton (Ohio, USA) - Loretta N. (17) ging am 14. Januar 2017 abends wie gewöhnlich zu Bett. Doch danach fehlte jede Spur von ihr. Ihre Tante, bei der der Teenager lebte, meldete sie bei der Polizei als vermisst. Die Beamten starteten sofort eine Suchaktion. Bekannte starteten eine eigene Facebook-Seite, um bei der Suche nach Loretta zu helfen. Alles ohne Erfolg.

Am 14. März entdeckten die Ermittler das Mädchen schließlich in einem seltsamen Versteck in einer Wohnung, die kaum 10 Minuten von ihrem Zuhause entfernt liegt - Loretta hatte sich wochenlang im Schrank ihres Freundes versteckt.

Jetzt sieht sich die Mutter von Lorettas festem Freund heftigen Vorwürfen ausgesetzt. Anscheinend hatte die 55-Jährige das Mädchen selbst zu ihrem Sohn gebracht, der bei Verwandten lebt. Inzwischen sitzen mehrere der Beteiligten inklusive Lorettas Freund in Haft.

Warum Loretta ihr Verschwinden plante und bei ihrem Freund untertauchte, konnte noch nicht geklärt werden. Angeblich plante die 17-jährige Schülerin, sich bis zu ihrem 18. Geburtstag im Schrank ihres Freundes zu verstecken. Dazu hätte sie noch einige Monate im Schrank vor sich gehabt. Der Polizeipräsident erklärte gegenüber der Presse, das Loretta offensichtlich nicht entdeckt werden wollte:

Sie wirkte enttäuscht, als sie gefunden wurde.

Wo ist Malina? Helft bei der Suche nach der Studentin


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.