wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unheimliche Attacke in öffentlicher Toilette: Mann will sich Jungen (11) sch ...

Unheimliche Attacke in öffentlicher Toilette: Mann will sich Jungen (11) schnappen!

News Team
07.04.2017, 15:15 Uhr
Beitrag von News Team

Unfassbare Attacke im Untergrund: Am Mittwoch, 05.04.2017, gegen 16.30 Uhr, ging ein 11-jähriger Schüler aus München in die Toilettenanlage des U-Bahnhofs Fraunhoferstraße. Dort befand sich ein bislang unbekannter älterer Mann, der sich gerade die Hände wusch.

Der Schüler ging in eine Toilettenkabine und sperrte die Tür ab. Daraufhin sprach der Unbekannte ihn an und der Junge öffnete wieder die Tür. Der Mann ging in die Kabine und schubste den 11-Jährigen gegen eine Wand.

Der Schüler schlug sofort mit der Faust gegen den Oberkörper des Angreifers und rannte aus der Toilette.

In einem nahen Geschäft sprach er eine Verkäuferin an, die sofort die Polizei alarmierte.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 150 cm groß, ca. 70 Jahre alt, schlanke Figur, sprach bayerisch, bekleidet mit brauner Stoffjacke, weißem T-Shirt, blauer Jeans und schwarzen Lederschuhen.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Bein abgehackt und sexuell missbraucht: Hündin überlebt Folter - und ist heute stärker denn je


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.