wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frau (24) in Todesnähe geprügelt - Fahndung nach dem brutalen Parkschläger!

Frau (24) in Todesnähe geprügelt - Fahndung nach dem brutalen Parkschläger!

News Team
10.04.2017, 08:19 Uhr
Beitrag von News Team

Nach versuchtem Tötungsdelikt in Düsseldorf fahndet die Polizei weiter mit Hochdruck nach dem gesuchten Maninder Singh - Die Staatsanwaltschaft lobte mittlerweile eine Belohnung von 1.000 Euro aus.

Mit einem Foto fahndet die Polizei jetzt nach dem 30 Jahre alten Maninder Singh, der seine ehemalige Lebensgefährtin am Morgen des 5. April gegen 9.45 Uhr im Bereich des Benrather Schlossparks in Düsseldorf schwer verletzt hatte.

Eine Passantin beobachtete wie ein Mann gewaltsam auf die Frau einwirkte und eilte ihr zur Hilfe, woraufhin der Täter von ihr abließ und flüchtete. Die 24-Jährige erlitt erhebliche Verletzungen, sodass kurzzeitig Lebensgefahr bestand. Zurzeit wird sie stationär in einer Klinik behandelt. Gegen den Tatverdächtigen besteht Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Nun lobt die Staatsanwaltschaft 1.000 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung des Täters führen.

Der Tatverdächtige ist 30 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß.
Er hat eine schlanke Statur und kurze schwarze Haare.
Singh hat einen braunen Teint.

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf und die Polizei richten sich erneut an die Öffentlichkeit und stellen folgende Frage:

Wer kann Angaben zu dem Aufenthaltsort von Maninder Singh machen?

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 11 unter Telefon 0211-8700.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
An so etwas müssen wir uns gewöhnen.Andere Länder,andere Sitten.Die Frau war wohl mal unartig und wurde nach Art des Heimatlandes bestraft.
  • 05.07.2017, 19:24 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.