wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mädchen will Freund stoppen und legt sich auf die Motorhaube - doch der fähr ...

Mädchen will Freund stoppen und legt sich auf die Motorhaube - doch der fährt los, bis es kracht

News Team
15.04.2017, 16:08 Uhr
Beitrag von News Team

Auf der Motorhaube eines BMW liegend wurde heute früh eine 16-Jährige bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Friedrichshain verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen legte sich die Jugendliche gegen 4.30 Uhr auf die Haube des Autos, das vor einen Club am Warschauer Platz parkte, und wollte ihren alkoholisierten 19-jährigen Freund vermutlich dadurch daran hindern, mit dem Fahrzeug loszufahren. Der 19-Jährige fuhr trotzdem los in Richtung Rudolfstraße und bog dann in die Ehrenbergstraße ein. Dort prallte der BMW gegen zwei geparkte Autos, einen Hyundai und einen VW, kam zum Stehen und die junge Frau stürzte von der Haube auf die Straße und verletzte sich dabei am Handgelenk und am Rücken. Der BMW-Fahrer soll dann ausgestiegen, zu Fuß in Richtung Rudolfstraße geflüchtet sein und wurde an der Kreuzung Rudolfstraße/Ehrenbergstraße durch einen Zeugen eingeholt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die 16-Jährige kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Der 19-Jährige, der keinen Führerschein hat, wurde nach der Blutentnahme wieder entlassen. Der BMW, an dem sich gestohlene Kennzeichen befanden, wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Dieses Video kann Leben retten: Die Rettungsgasse ist kinderleicht

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.