wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Entsetzlicher Mord an Ostern: Junge auf der Straße totgestochen - jetzt stel ...

Entsetzlicher Mord an Ostern: Junge auf der Straße totgestochen - jetzt stellt sich ein Täter

News Team
19.04.2017, 14:27 Uhr
Beitrag von News Team

Der Junge (14) wurde direkt vor seinem Wohnhaus von mehreren Angreifern mit Messer und Schlagwaffen attackiert. Er starb kurz darauf im Krankenhaus.

Wie der Westen berichtet, ereignete sich die schreckliche Bluttat am Ostersonntag gegen 23 Uhr in der Henriettenstraße in Duisburg-Marxloh. Als der Vater des Jungen ihm zu Hilfe eilte, sei er ebenfalls durch Messerstiche verletzt worden. Ebenso wie eine dritte Person deren Identität noch nicht bekannt ist.


Die Polizei sicherte mit Einsatzkräften der Hundertschaft und mit Polizeihunden den Tatort, um zahlreiche aufgebrachte Schaulustige abzuhalten.

Einer der Täter stellte sich am Dienstag, wie "Bild" am Mittwoch berichtete. noch ist unklar, ob er derjenige ist, der zustach.


Berliner zeigt Zivilcourage und wird selbst zum Opfer - Polizei sucht diese Täter!


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.