wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Zwischenfall an Aussichtsplattform - Kindergarten-Kind mit chemischen Kampfs ...

Zwischenfall an Aussichtsplattform - Kindergarten-Kind mit chemischen Kampfstoff verletzt

News Team
01.05.2017, 09:46 Uhr
Beitrag von News Team

Freiburg (ots) - Freiburg - Am 29.04.2017, um kurz vor 18 Uhr, spielte ein Junge im Kindergartenalter auf der Aussichtsplattform im südwestlichen Teil des Mundenhofs. Hierbei fand er ein Tierabwehrspray und sprühte sich hiermit unabsichtlich in das Gesicht.

Das Kind wurde vom DRK medizinisch versorgt. Das Tierabwehrspray wurde sichergestellt. Der Eigentümer des Sprays ist bislang nicht bekannt. Bei dem Tierabwehrspray handelt es sich um das Abwehrspray "Piexon Guardian Angel II" in der Farbe rot.

Der Eigentümer des Tierarbwehrsprays und Personen, die Hinweise zum Eigentümer des Tierabwehrsprays geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freiburg-Süd unter der Durchwahl 0761 882 4421 in Verbindung zu setzen. Diese Rufnummer ist rund um die Uhr erreichbar.

Dieser Hund sollte eingeschläfert werden, weil er so hässlich ist


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.