wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Er verletzte eine Krankenschwester (27), um Geld und Handy aus dem Patienten ...

Er verletzte eine Krankenschwester (27), um Geld und Handy aus dem Patientenzimmer zu klauen

News Team
03.05.2017, 10:07 Uhr
Beitrag von News Team

Mit der Veröffentlichung eines Bildes sucht die Polizei Berlin nach einem Mann, der im Dezember 2016 eine Krankenschwester des Vivantes Klinikum Spandau verletzt haben soll.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge soll der Gesuchte am 28. Dezember 2016, gegen 11.45 Uhr, Bargeld und ein Handy aus einem Patientenzimmer des Klinikums in der Neuen Bergstraße gestohlen haben.

Die damals 27 Jahre alte Krankenschwester ertappte den Mann und versuchte, ihn an der Flucht zu hindern. Der Mann soll die Mitarbeiterin dann gegen eine Glastür gestoßen haben, so dass sie leichte Verletzungen erlitt. Anschließend gelang ihm mit der Beute die Flucht.

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer kennt den Gesuchten und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 in 13597 Berlin-Spandau unter der Rufnummer (030) 4664 – 273115 (innerhalb der Bürodienstzeit) oder (030) 4664 – 27 11 00 (außerhalb der Bürodienstzeit) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.