wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tim S. kommt vorzeitig frei und schießt Freundin mit abgesägter Flinte in di ...

Tim S. kommt vorzeitig frei und schießt Freundin mit abgesägter Flinte in die Brust - SEK-Einsatz!

News Team
16.05.2017, 10:41 Uhr
Beitrag von News Team

Ein 20-jähriger Mann hat in Hamburg mit einer abgesägten Schrotflinte auf seine Freundin geschossen. Das berichtet die "Morgenpost". Danach floh der polizeibekannte Täter und lieferte sich eine stundenlange Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Ein Sondereinsatzkommando konnte den Mann schließlich in Wandsbek
festnehmen. Für den Großeinsatz wurde die Gegend weiträumig abgesperrt..

Die angeschossene Frau (21) hatte sich blutend auf die Straße geschleppt. Sie konnte durch eine Not-Op gerettet werden. Schrot war bis in ihre Lunge vorgedrungen.

Wie die "Morgenpost" weiter schreibt, ist Tim S. wegen Raub, Körperverletzung, Diebstahl und Drogen bereits aktenkundig geworden.

Er sei Ende 2016 aus dem Gefängnis entlassen worden, nachdem er zwei Monate in Untersuchungshaft wegen mehrerer Gewalt- und Drogendelikte verbracht habe. Er kam vorzeitig frei, obwohl Urteil auf ein Jahr und zwei Monate lautete. Weil seine Verteidigung in Berufung ging und das Richterspruch noch nicht rechtskräftig war, durfte er aus dem Knast.

Nun sitzt Tim S. erneut in U-Haft. Von der Tatwaffe fehlt noch jede Spur.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.