wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vierte Leiche in fünf Tagen: Berliner SEK jagt Killer!

Vierte Leiche in fünf Tagen: Berliner SEK jagt Killer!

News Team
18.05.2017, 17:07 Uhr
Beitrag von News Team

Berlin wird derzeit von einer Mordserie erschüttert. Die Fälle stehen wohl nicht in Zusammenhang, ereigneten sich aber alle in dieser Woche. Der jüngste Einsatz fand diesen Nachmittag statt. In Heiligensee wurde eine Frauenleiche gefunden.



Nach Informationen der B.Z. sind mehrere Hundertschaften und das SEK am Tatort. Wie die Zeitung weiter berichtet, wurden Beamte zu einer Laube gerufen, wo sie auf ein hilfloses Kind trafen. Bei weiteren Untersuchungen fand man die Leiche.





Erst heute früh gegen 3.30 Uhr wurde eine 19-jährige Frau tot im Waidmannsluster Höllentalweg gefunden. Auf Grund der Verletzungen gehen die Ermittler der 6. Mordkommission des Landeskriminalamtes von einem Tötungsdelikt aus. Im Zuge der ersten Ermittlungen konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Die Hintergründe der Tat sind unter anderem Bestandteil der laufenden Ermittlungen.

Tod auf dem Bürgersteig

Am Mittwoch schlugen Maskierte einen Mann im Orsteil Britz auf offener Straße so heftig zusammen, dass er auf dem Bürgersteig verstarb - möglicherweise die Eskalation eines Clankriegs. Die Polizei bittet um Hinweise.



Am Sonntag fanden Spaziergänger einen Mann im Todeskampf im Volkspark Friedrichshain. Der Mann starb und konnte identifiziert werden. Es handelt sich um den 34-jährigen italienischen Staatsangehörigen Stefan Unterweger. Die Polizei bittet um Hinweise.

Dieser Motorradfahrer filmt seinen eigenen Unfall

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.