wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fünftklässler entdecken Kopf auf Wanderung - davor fanden Kinder Leichen-Tor ...

Fünftklässler entdecken Kopf auf Wanderung - davor fanden Kinder Leichen-Torso in Plastiktüte

News Team
24.05.2017, 11:43 Uhr
Beitrag von News Team

Grausamer Fund in Köln-Vogelsang: Bereits am 11. Mai wurden im Bereich Venloer Straße/Kolkrabenweg Leichenteile eines Menschen entdeckt.

Fünftklässler wanderten, als die Schüler die menschlichen Überreste fanden. Sofort informierten sie die Polizei, die Schädel und Knochen sicherstellte.

Wie eine Obduktion nun ergab, gehören die Skelettteile zu einem männlichen Torso. Diesen hatten spielende Kinder bereits im Juli 2016 in einer Plastiktüte am Rheinufer gefunden.

Die Polizei geht davon aus, dass der Tote zwischen 20 und 35 Jahre alt wurde. Bei dem Torso in der Tüte lagen Kleidungsstücke, die zu Hinweisen führen könnten.

Weil noch immer Leichenteile fehlen, werden die Gebiete erneut von einer Hundertschaft der Polizei durchkämmt.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------


Robbe zieht Kind ins Wasser


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.