wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gruppe aus 25 Personen: Jugendliche greifen Mädchen an und werfen Handy in F ...

Gruppe aus 25 Personen: Jugendliche greifen Mädchen an und werfen Handy in Fluss!

News Team
26.05.2017, 10:51 Uhr
Beitrag von News Team

Eine aus vorwiegend Jugendlichen bestehenden Vatertagsgesellschaft soll am Donnerstag in Grabow eine Körperverletzung und eine Sachbeschädigung begangen haben.

Die aus rund 25 Personen bestehende Gruppe hatte mit ihren Fahrrädern zum Ärgernis einer Autofahrerin die Parkplatzzufahrt zu einer Kleingartenanlage blockiert. Die Autofahrerin rief zur Klärung des Vorfalls mit ihrem Handy die Polizei.

Kurz darauf soll eine Person dieser Gruppe der Frau das Mobiltelefon weggenommen und es in die angrenzende Elde geworfen haben. Zudem soll dieselbe Person die 13-jährige Tochter der Autofahrerin, die zwischenzeitlich ausgestiegen war, umgestoßen haben. Dabei wurde das Mädchen verletzt.

Die Polizei, die die betreffende Jugendgruppe nicht mehr vor Ort antreffen konnte, hat eine Anzeige ausgenommen. In diesem Zusammenhang bitten die Ermittler um Hinweise zu diesem Vorfall, der sich am Donnerstag gegen 13:30 Uhr in Grabow "Am Kanal" ereignet hat. Hinweise nimmt die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110) entgegen.

Robbe zieht Kind ins Wasser

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.