wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Marco (13) war eines Nachts plötzlich weg - Jetzt hat ihn die Polizei gefund ...

Marco (13) war eines Nachts plötzlich weg - Jetzt hat ihn die Polizei gefunden!

News Team
02.06.2017, 12:53 Uhr
Beitrag von News Team

Update: Der vermisste Marco Giuliano C. wurde durch Zeugen in Witten in der Stadtgalerie gesehen und konnte später am Bahnhof angetroffen werden.

Die Mutter des Jungen wurde umgehend kontaktiert und konnte ihren Sohn in Anwesenheit der eingesetzten Polizeibeamten wohlbehalten mit nach Hause nehmen.

Die Fahndung wird damit zurück genommen.

Vorherige Meldung:

Wetter - Seit gestern (01.06.2017), 17:00 Uhr, wird der 13-jährige Marco-Giuliano C. vermisst. Zuletzt wurde Marco in Wetter-Wengern gesehen.

Er ist ca. 165-170cm groß, schlank, hat braune, oben etwas längere Haare, und trägt eine Zahnspange. Er trug zum Zeitpunkt seines Verschwindens einen grauen Pullover mit dickem Kragen und schwarzem Brust-Emblem, eine knielange grau-grüne Hose und schwarz weiße Nike-Schuhe.

(Bild entfernt)

Eine Absuche mit Spürhunden verlief bisher ergebnislos. Zurzeit findet eine Absuche mit einem Hubschrauber statt.

Wer weiß wo der vermisste 13-Jährige ist oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort geben? Hinweise bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 02335-9166 7000 oder jede Polizeidienststelle.

Robbe zieht Kind ins Wasser

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.