wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Brüllende Jugend-Bande greift Erwachsenene in der U-Bahn an und tritt auf Ve ...

Brüllende Jugend-Bande greift Erwachsenene in der U-Bahn an und tritt auf Verletzte ein

News Team
05.06.2017, 09:24 Uhr
Beitrag von News Team

Am U-Bahnhof Alexanderplatz in Mitte wurden in der Nacht auf den Pfingststonntag fünf Erwachsene von einer ihnen unbekannten Gruppe attackiert.

Nach Angaben der 31 bis 37 Jahre alten Männer und Frauen waren sie gegen 0.45 Uhr am Bahnhof Alexanderplatz aus der Bahn gestiegen. Auf einer Zwischenebene trafen sie dann auf eine Gruppe von drei jungen Frauen und mindestens fünf jungen Männern im geschätzten Alter von 18 bis 20 Jahren. Nach Angaben der Attackierten, sollen die jungen Männer und Frauen herumgeschrien haben und sich dann zunächst lautstark an die Fünfergruppe gewandt haben. Es sei eine verbale Auseinandersetzung entstanden, in deren Folge dann einer aus der größeren Gruppe eine 31-Jährige mit der Faust niedergeschlagen und anschließend mit den Füßen getreten haben soll.

Als ein 37-Jähriger seiner Bekannten zur Hilfe eilen wollte, wurde er nach seinen Angaben von drei weiteren Männern aus der Angreifergruppe daran gehindert und ebenfalls mit Schlägen und Tritten attackiert. Die Angreifer entfernten sich anschließend. Eine Absuche der Umgebung durch die wenig später eintreffende Polizei verlief ohne Erfolg. Der 37-Jährige blutete am Ohr und wies Hämatome auf, er verzichtete jedoch auf eine ärztliche Behandlung. Die 31 Jahre alte Frau musste aufgrund einer Verletzung an der Hand in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Videoaufzeichnungen aus dem Bahnhof wurden gesichert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Hinweise werden unter (030) 4664-4664 entgegengenommen!

-----------

Motorradfahrer filmt eigenen Unfall und will, dass es alle sehen!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.