wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann zündet sich an und läuft als menschliche Fackel in Eiscafé

Mann zündet sich an und läuft als menschliche Fackel in Eiscafé

News Team
05.06.2017, 16:43 Uhr
Beitrag von News Team

Ein 52-jähriger Mann hat sich am Sonntagabend vor einem Eiscafé in Osnabrück angezündet. Hintergrund ist vermutlich eine Beziehungstat, wie die "Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf die Polizei berichtet.

Der Mann habe sich direkt vor dem Café angezündet, nachdem er sich zuvor mit Benzin übergossen hatte. Augenzeugen sprachen von einer menschlichen Fackel. "Person vollständig in Flammen", meldete auch die Feuerwehr, die nur 60 Sekunden nach dem Alarm mit ersten Kräften vor Ort war.

Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. In dem Lokal saß die Ex des brennenden Mannes. Er bewegte sich auf das Café zu. Dort retteten ihn Gäste, welche die Flammen am Körper mit den am Café liegenden Decken erstickten.

Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.