wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Seit 3 Wochen wie vom Erdboden verschluckt: 13-Jähriger spielt mit der Poliz ...

Seit 3 Wochen wie vom Erdboden verschluckt: 13-Jähriger spielt mit der Polizei Katz und Maus

News Team
08.06.2017, 10:08 Uhr
Beitrag von News Team

Lippe. Seit gut drei Wochen ist der 13-jährige Jiang Mao L. aus Detmold von zu Hause abgängig. Die Polizei bittet jetzt im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung um Hinweise zu seinem Aufenthaltsort.


Seit seinem Verschwinden aus der Sprottauer Straße in Detmold besteht regelmäßig telefonischer Kontakt zu dem Jungen, sowohl zum Elternhaus, als auch zur Polizei. Er verrät jedoch nicht seinen aktuellen Aufenthaltsort, betont aber in kurzen Gesprächen, dass es ihm gut gehe.

Letzter Kontakt war am Dienstag (6. Juni). Bisherige Bemühungen, seinen derzeitigen Aufenthaltsort zu ermitteln, verliefen ergebnislos. Anhaltspunkte für eine Straftat zum Nachteil des Kindes liegen nicht vor.

13-Jähriger schon öfters verschwunden

Jiang Mao ist schon des Öfteren von zu Hause fern geblieben. Seine eigentlichen Motive sind nicht bekannt, dürften aber in einer Art jugendlichem Freiheitsdrang (warum auch immer) zu suchen sein.

Er dürfte sich aller Wahrscheinlichkeit nach irgendwo im Detmolder Stadtgebiet versteckt haben, vermutlich bei Freunden oder Bekannten.

Jiang Mao L. ist etwa 160 cm groß, schlank, hat kurze schwarze Haare, die mittig etwas nach oben gegelt sein könnten. Markant ist ein Muttermal oberhalb der Oberlippe rechts.

Wer Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen kann oder sonst sachdienliche Hinweise in dem Zusammenhang hat, wird gebeten sich unter 05231 / 6090 mit dem KK Detmold in Verbindung zu setzen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Gesucht: S-Bahn Schläger in Berlin!


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.