wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Audi missachtet Vorfahrt! Fahrer lässt schwerverletzten Radler einfach liege ...

Audi missachtet Vorfahrt! Fahrer lässt schwerverletzten Radler einfach liegen und gibt Gas!

News Team
08.06.2017, 13:28 Uhr
Beitrag von News Team

Am Mittwoch, 07.06.2017, gegen 17:25 Uhr, ist ein 28 Jahre alter Radler auf dem Friedrichswall in Hannover an der Einmündung Ebhardtstraße mit einem Pkw zusammengestoßen und dadurch gestürzt. Der Fahrer des Audi A4 flüchtete anschließend vom Unfallort.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Mann mit seinem Herrenrad auf dem nördlichen Radweg am Friedrichswall, vom Aegidientorplatz kommend, unterwegs. Der 28-Jährige überquerte die Einmündung Ebhardtstraße, um die Fahrt in Richtung Friederikenplatz fortzusetzen. Zeitgleich bog ein Autofahrer, der mit seinem Pkw auf dem Friedrichswall in die gleiche Richtung fuhr, nach rechts in die Ebhardtstraße ein und stieß mit dem von rechts kommenden, bevorrechtigten Radfahrer zusammen. Durch die Kollision stürzte der junge Mann zu Boden und blieb schwer verletzt liegen.

Kurz angehalten, dann Gas gegeben

Der Pkw-Fahrer hielt zunächst kurz an, entfernte sich jedoch anschließend unerlaubt vom Unfallort. Ersthelfer, die zwischenzeitlich den Verletzten versorgten, konnten sich noch ein Kennzeichen aus dem Landkreis Freising (FS) notieren. Der 28-Jährige kam mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Fahrer des grauen Audi A4 geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zur Polizeiinspektion West unter der Rufnummer 0511 109-3920 aufzunehmen.

Gesucht: S-Bahn Schläger in Berlin!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.