wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Aufatmen in Rostock! Polizei findet vermissten Jungen (9) wohlbehalten auf

Aufatmen in Rostock! Polizei findet vermissten Jungen (9) wohlbehalten auf

News Team
09.06.2017, 10:07 Uhr
Beitrag von News Team

+++ Update, 9.6. +++


Rostock. Der per Öffentlichkeitsfahndung gesuchte 9-jährige Junge Brane aus Rostock wurde im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen angetroffen. Ihm geht es gut und er wurde an die Erziehungsberechtigten übergeben.

+++ Fahndung, 8.6. +++


Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem 9-jährigen Brane Jonusovic aus Rostock.

Personenbeschreibung:
- 146 cm, 9 Jahre, sehr schmächtig (zart)
- schwarzes volles Haar, Deckhaar länger, an den Seiten
kürzer
- große Ohren
- braune Augen
Bekleidung:
- dreiviertel graue Stoffhose
- blaues T-Shirt
- blaue Strickjacke

Brane Jonusovic befand sich bis ca. 12:30 Uhr in der Grundschule am Margaretenplatz, Barnstorfer Weg 21 A, 18057 Rostock. Nach der 5. Unterrichtsstunde hat er die Schule verlassen und wird seit diesem Zeitpunkt vermisst. Ein Handy hat der Junge nicht dabei.

Die Polizei bitte deshalb dringend um Mithilfe der Bevölkerung.

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Ulmenstr. 54, 18057 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 4916-1616, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.


Gesucht: S-Bahn Schläger in Berlin!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.