wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Quecksilber ausgelaufen: Giftgas-Alarm in Görlitz!

Quecksilber ausgelaufen: Giftgas-Alarm in Görlitz!

News Team
09.06.2017, 11:03 Uhr
Beitrag von News Team

Eine 63-jährige Frau hat am Donnerstag (8.6.) in Görlitz für einen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz gesorgt. Die Dame teilte der Feuerwehr mit, dass sie vor zwei Wochen im Keller eines Wohnblocks in der Schlesischen Straße eine Flasche Quecksilber verschüttet und weggewischt habe. Die Flasche soll im Gang des Kellers gestanden haben.

Feuerwehr, Rettungsdienst, Amtarzt und Katastrophenschutz rückten laut "Focus Online" umgehend aus. Die Polizei sicherte die Einsatzstelle ab.

Amtsarzt informiert Anwohner

Im Keller des Hauses konnten mehrere hundert Milliliter Quecksilber sichergestellt und fachgerecht entsorgt werden. Die 63-Jährige kam zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Auch die anderen Anwohner des Hauses wurden informiert, bei Beschwerden einen Arzt zu konsultieren, um eine Vergiftung auszuschließen.

Woher die Dame das giftige Quecksilber hatte und weshalb sie erst zwei Wochen nach dem Unfall die Feuerwehr alarmierte ist nun Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei.
----------------------------------------------------------------------------------------


Gesucht: S-Bahn Schläger in Berlin!


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.