wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Familiendrama: Vater tötet zwei Kinder mit einem Messer - ein drittes schweb ...

Familiendrama: Vater tötet zwei Kinder mit einem Messer - ein drittes schwebt in Lebensgefahr

News Team
15.06.2017, 11:51 Uhr
Beitrag von News Team

Horrortat in Altenfeld in Thüringen. Wie der "MDR" berichtet, hat ein Vater am Donnerstag (15.6.) seine zwei Söhne (1 und 4 Jahre alt) erstochen. Ein weiteres Kleinkind soll bei dem Angriff schwer verletzt worden sein und in Lebensgefahr schweben. Der dreijährige Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter fest. Der 26-Jährige verletzte sich selbst mit dem Messer und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Dort wird er bewacht.

Mutter fand die toten Kinder

Eine Polizeisprecherin sagte gegenüber "MDR Thüringen", dass die Mutter (29) am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr erst von einem mehrtägigen Krankenhausaufenthalt nach Hause zurückgekehrt war. Sie fand die blutüberströmten Kinder mit zahlreichen Stichverletzungen.

Eine Wiederbelebung der Kinder blieb erfolglos. Noch heute sollen die Leichen nach Aussage der Staatsanwaltschaft Erfurt obduziert werden.

Hintergründe und Motiv der Tat sind bislang noch unklar. Laut "MDR" erzählten Nachbarn, dass der Mann schon in der Vergangenheit gewalttätig war. Erst Anfang der Woche soll er die Mutter der Kinder verprügelt haben. Die Kriminalpolizei ermittelt.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizei befreit Frau aus Händen von Vergewaltiger und Massenmörder


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.