wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Explosion! Auto kracht in Kleinbus der Polizei: Es gibt erste Hinweise auf d ...

Explosion! Auto kracht in Kleinbus der Polizei: Es gibt erste Hinweise auf den Terror-Fahrer

News Team
19.06.2017, 20:54 Uhr
Beitrag von News Team

Im Zentrum von Paris fand am Montag ein Großeinsatz der Polizei statt. Die Einsatzleitung forderte auf Twitter die Menschen auf, das Gebiet rund um den Champs Elysées zu verlassen. Augenzeugen berichten von einem brennenden Fahrzeug. Ein Mann befinde sich auf dem Boden, hieß es kurz nach der Attacke.

Ein Auto war in einen Polizeibus gekracht. Daraufhin schalteten die Beamten den Angreifer aus.

Die Nachrichtenagentur AP meldete unter Berufung auf Polizeikreise, der Mann stamme aus einer Pariser Vorstadt und habe sich radikalisiert. Es hieß, in seinem Wagen haben sich Gasflaschen und Waffen wie eine Kalaschnikow befunden.

Die Polizei geht von einer absichtlichen Attacke aus. Es soll eine Explosion zu hören gewesen sein, wie Augenzeugen schildern. Der Mann, der außer Gefecht gesetzt wurde, ist inzwischen tot.

Bei dem Angreifer handelt es sich wohl um einen 31-jährigen aktenkundigen Islamisten. Auch seine Familie soll in radikalen Salafisten-Kreisen verwurzelt sein.


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.