wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kleiner Junge (5) geht beim Campen im Wald verloren und irrt tagelang durch  ...

Kleiner Junge (5) geht beim Campen im Wald verloren und irrt tagelang durch gefährlichen Wald

News Team
30.06.2017, 16:51 Uhr
Beitrag von News Team

Ein kleiner Junge (5) war mit seinem Vater in der Region Swerdlowsk in Russland beim Campen, als er im Wald verloren ging. Das berichtet Krone.at.

Das Gebiet sei für die weiten Waldlandschaften bekannt, in denen viele Wild- und Raubtiere leben. So gibt es in der Region auch Bären und Wölfe.

Nach fünf langen Tagen wurde Dima schließlich wohlauf gefunden, wie Krone.at weiter schreibt. Seine Mutter sagt, Dima verhalte sich, als sei nichts gewesen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.