wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Als Frau verkleidet - Attentäter sprengt sich in Flüchtlingslager in die Luf ...

Als Frau verkleidet - Attentäter sprengt sich in Flüchtlingslager in die Luft

News Team
03.07.2017, 11:01 Uhr
Beitrag von News Team

Bei einem Selbstmord-Anschlag in einem irakischen Flüchtlingslager starben 14 Menschen und der Terrorist. Anscheinend hatte sich der Mann als Frau verkleidet und unter die Zivilisten gemischt.

Wie Focus Online berichtet, ereignete sich der Angriff am frühen Sonntagabend in einem Lager in der Nähe der irakischen Stadt al-Qaim. Diese Stadt liegt am Fluss Euphrat und ist einer der wenigen Orte der Provinz Anbar, die noch vom Islamischen Staat (IS) kontrolliert werden.

Medien berichten von einem Unteroffizier der Polizei, der jetzt als tragischer Held gefeiert wird. Als der Beamte den verkleideten Mann sah und realisierte, was geschehen würde, umarmte er den Terroristen, um die Wucht der Detonation abzuschwächen.

Neben den 14 Toten wurden 20 Menschen verletzt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Polizei befreit Frau aus Händen von Vergewaltiger und Massenmörder


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.