wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kind nimmt Bombe mit in den Kindergarten - Evakuierung!

Kind nimmt Bombe mit in den Kindergarten - Evakuierung!

News Team
05.07.2017, 13:46 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Kindergarten in der Siemensstraße in Darmstadt musste am Mittwochmorgen (05.07.2017) kurzzeitig evakuiert werden.

Ein Kind hatte bei einem Waldspaziergang eine Stabbrandbombe gefunden und diese mit in den Kindergarten gebracht. Nachdem der "merkwürdige Gegenstand" in einem Regal gesichtet wurde, verständigten die Erzieherinnen sofort die Polizei und begaben sich mit den Kindern zu einem Spielplatz außerhalb des Geländes.

Der Kampfmittelräumdienst war schnell an Ort und Stelle und sorgte für einen sicheren Abtransport der Bombe. Danach durften die Kinder wieder in den Kindergarten zurückkehren. Weiterhin hat der Kampfmittelräumdienst auch die Fundstelle im Wald nach weiterer Weltkriegsmunition abgesucht, konnte aber nichts finden.

In diesem Zusammenhang hat die Polizei eine große Bitte: Immer wieder kommt es vor, dass in Wald-oder Feldbereichen, manchmal auch im eigenen Garten, Kampfmittel gefunden werden. Wenn Sie Kampfmittel finden oder den Verdacht haben, es könnte sich um solche handeln, rufen Sie unverzüglich die Polizei! Lassen Sie den Fund an Ort und Stelle, fassen Sie ihn nicht an und halten Sie entsprechend Abstand.

Nehmen Sie auf keinen Fall Kampfmittel mit - Sie gefährden nicht nur sich selbst sondern auch andere!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.