wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vorerst dienstunfähig: Schwarzfahrer attackiert Polizisten am Bahnhof

Vorerst dienstunfähig: Schwarzfahrer attackiert Polizisten am Bahnhof

News Team
05.07.2017, 15:37 Uhr
Beitrag von News Team

Eine Streife der Bundespolizei war gestern Nachmittag im Erfurter Hauptbahnhof durch den Zugbegleiter eines ICE gerufen worden, weil diesem bei der Kontrolle ein Fahrgast ohne Fahrkarte aufgefallen war.

Da sich die Identität vor Ort nicht zweifelsfrei feststellen ließ, nahmen die Beamten den Mann mit zur Dienststelle. Auf dem Weg dorthin wurden die Beamten unvermittelt durch einen 19-jährigen deutschen Staatsbürger massiv beleidigt. Beim Versuch diesen zur Rede zu stellen, reagierte der junge Mann aggressiv und griff einen der Bundespolizisten tätlich an. Im Zuge der Auseinandersetzung wurde der Beamte leicht verletzt und ist vorerst nicht mehr dienstfähig. Erst als eine weitere Streife der Bundespolizei vor Ort kam, konnte die Situation unter Kontrolle gebracht werden. Der 19-Jährige wurde ebenfalls mit zur Dienststelle genommen und wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung und Beleidigung angezeigt.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Helfer war ganz einfach nur ein Gutmensch.
  • 05.07.2017, 19:26 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.