wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei sprengt gewaltigen Kinderporno-Ring mit 90.000 Mitgliedern

Polizei sprengt gewaltigen Kinderporno-Ring mit 90.000 Mitgliedern

News Team
06.07.2017, 10:02 Uhr
Beitrag von News Team

Ein großer Schlag gegen die Kinderporno-Szene ist der Polizei in den letzten Tagen und Wochen gelungen.

So haben Ermittler eine Seite zum Austausch von Kinderpornos im Darknet hochgenommen.

Auf der Seite mit dem Namen "Elysium" trieben sich fast 90.000 Mitglieder herum.

Hinter der Plattform steckt ein Mann (39) aus dem Landkreis Limburg-Weilheim in Hessen. Er wurde Mitte Juni festgenommen.

Die schnell wachsende Plattform besteht erst seit 2016. Inzwischen wurde sie vom Netz genommen. Über Elysium tauschen kriminelle Perverse Kinderpornografie aus und verabreden sich zum Missbrauch von Kindern.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.