wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rentner getötet: Polizei geht von erstem IS-Mord in Österreich aus!

Rentner getötet: Polizei geht von erstem IS-Mord in Österreich aus!

News Team
06.07.2017, 11:11 Uhr
Beitrag von News Team

Neue Ermittlungserkenntnisse zum Doppelmord an einem Ehepaar in Linz am 30. Juni 2017 weisen auf einen islamistischen Hintergrund des mutmaßlichen Täters hin, eines 54-jährigen gebürtigen Tunesiers.

"Die vorliegenden Ermittlungsergebnisse zeichnen ein neues Bild der Lage. Es gibt eindeutige Hinweise auf einen islamistischen Hintergrund des Verdächtigen", sagte Österreichs Innenminister Wolfgang Sobotka bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz am Mittwoch. Ein mögliches Netzwerk und das genaue Tatmotiv seien noch Gegenstand der Ermittlungen.

Fest steht: Sollte sich Sobotkas Einschätzung als richtig herausstellen, wäre der Mord an dem Rentnerpaar die erste islamistisch motivierte Attacke in der Alpenrepublik.

Laut „Kurier“ soll der Tunesier in seinem Heimatland radikalisiert worden sein. In Österreich habe er sich zuletzt als Tischler gearbeitet.

Brutaler Doppelmord in Linz: Mann bringt Ehepaar um

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.